Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!!
Bitte addieren Sie 6 und 2.

Sanfte Saunaformen: Tepidarium, Laconium & Dampfbad

von Avita

Sole-Dampfbad im AVITA Resort Bad Tatzmannsdorf
Sole-Dampfoase im AVITA Resort

Schwitzen für Einsteiger in der Saunalandschaft des AVITA Resorts

Schwitzen bei 90 Grad in der Finnischen Sauna – das ist nichts für Sie? Aufs Saunieren müssen Sie trotzdem nicht verzichten. Ganz im Gegenteil! Denn sanfte Saunaformen mit gut verträglichen Temperaturen gibt es zahlreiche: Tepidarium, Laconium, Dampfbad, Infrarotsauna, Biosauna und noch mehr.

Lernen Sie jetzt die besten Sauna-Alternativen für Einsteiger, Frauen und Liebhaber von sanftem Schwitzen mit den Tipps vom Team des AVITA Resorts Bad Tatzmannsdorf kennen!

Das Tepidarium: sanfte Vorbereitung auf die Sauna: 37-39°C

Das Tepidarium eignet sich hervorragend zur Vorbereitung auf weitere Saunagänge bei höheren Temperaturen. Das Warmluftbad erhöht die Körpertemperatur sanft und aktiviert dabei schonend das Immunsystem.

Hygiene-Tipp: Bevor Sie auf der Wärmebank Platz nehmen, spritzen Sie die Sitzfläche mit dem Wasserschlauch ab.

Schonend schwitzen im Laconium: 55-57°C

Das Laconium, auch Sudarium genannt, ist ein saunaähnlicher Schwitzraum römischen Ursprungs. Die Wärme wird im Raum über Boden, Wände und Sitzbank abgegeben. In Kombination mit der Luftfeuchtigkeit von rund 50 Prozent kommt man im Laconium langsam ins Schwitzen. Die Aufenthaltsdauer sollte maximal 40 Minuten betragen.

Balsam für die Atemwege - das Dampfbad: 42-48°C

Im Dampfbad herrscht ein feucht-warmes Klima. Darüber freuen sich insbesondere die Atemwege, die dadurch gereinigt und befeuchtet werden. Die Erwärmung des Körpers erfolgt auch im Dampfbad auf eine besonders sanfte Weise.

Tipp für feine Nasen: Im Kräuterdampfbad der AVITA Therme werden Sie beim Schwitzen mit wohltuenden Aromen verwöhnt.

Damensaunen: schwitzen unter Frauen im AVITA Lady’s Spa

  • Aromadampfbad: feuchte wärme, gut für Haut und Atemwege sowie bei angehenden Erkältungen
  • Lanconium: trocken, 45°C, ideal zum Entschlacken und Aufwärmen
  • Solegrotte: 50°C und Luftfeuchtigkeit gepaart mit gelösten Mineralsalzen – eine Wohltat für die Atemwege

Jetzt das AVITA Lady's Spa kennenlernen...

Weitere sanfte Saunen in der AVITA Saunalandschaft:

  • Biosauna: 40-55°C, bis zu 50% Luftfeuchtigkeit
  • Infrarotkabine: 45-48°C, fördert die Durchblutung in Muskeln & Gewebe
  • Darre: 65°C Niedertemperarur-Sauna

Hier geht’s zum Sauna Garten Eden mit seinen 24 Saunen für jeden Geschmack…

Sanfte Abkühlung nach dem Saunieren gefällig? Dann ab in Österreichs erste Schneesauna im AVITA Resort!

Sauna-Tipps für Einsteiger

Jetzt Tipps und Tricks zum richtigen Saunieren im AVITA Sauna-Guide holen!

Die kalte Jahreszeit ist genau die richtige Zeit für Ihren Einstieg in die Welt des Saunierens in einer der schönsten Saunalandschaften Österreichs. Am besten mit den aktuellen Pauschalen für Ihren Winter-Wellnessurlaub im AVITA Resort Bad Tatzmannsdorf…

Zurück

NEWS UND AKTUELLES AUS INSTAGRAM