Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!!
Was ist die Summe aus 1 und 2?

Das AVITA Resort Bad Tatzmannsdorf macht dem Frühling Beine!

Kategorie:

von Avita

Mann und Frau beim walken
Nordic Walking in der sanft-hügeligen Landschaft in Bad Tatzmannsdorf

Nordic Walking in der Lauf- und Walkingarena Bad Tatzmannsdorf

 Wir alle wissen: Bewegung ist das beste Mittel, um gesund und fit in den Frühling zu starten. Das AVITA Resort im südburgenländischen Bad Tatzmannsdorf stellt für jeden das passende Fitness-Programm auf die Beine. Und das spielt sich natürlich auch „im größten Fitnesscenter der Welt“ ab: in der freien Natur! Mit seiner wunderschönen, sanft-hügeligen Landschaft bietet die Lauf- und Walkingarena Bad Tatzmannsdorf die besten Voraussetzungen für alle möglichen Arten von Bewegung und Fitness an der frischen Luft: Egal, ob Wandern, Radfahren, Spazieren oder Walken – für das alles ist das AVITA Resort in Bad Tatzmannsdorf der ideale Ausgangspunkt! Vor allem Nordic Walking, das als sehr sanfte Ausdauersportart gilt, kurbelt Immun- und Herz-Kreislaufsystem an, senkt erhöhten Blutdruck und macht rundum frühlingsfit.

 

Die positiven Auswirkungen von Nordic Walking

Nordic Walking gehört zu den sanften Ausdauersportarten. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass es gesünder und effektiver ist, als normales Gehen. Hier nur einige der Vorteile von Nordic Walking:

  • Beim Nordic Walking werden bis zu 46 Prozent mehr Kalorien verbraucht als beim normalen Gehen mit gleicher Geschwindigkeit.
  • Das flotte Gehen mit Stöcken trainiert die Ausdauer.
  • 90 Prozent aller Muskeln werden beansprucht, fast alle Knochen bewegt.
  • Nordic Walking verbessert die Haltung und stärkt Rücken- und Brustmuskulatur.
  • Es kräftigt außerdem Bauch, Arme sowie Schultern, formt die Beine, Po und Hüften.
  • Nordic Walking bringt den Kreislauf so richtig in Schwung.
  • Schulter- und Nackenverspannungen lösen sich, Muskeln werden gekräftigt und entlasten so die Wirbelsäule.
  • Der Stockeinsatz bewirkt, dass – anders als beim Laufen oder Walken ohne Stöcke – die Hüft-, Knie- und Sprunggelenke geschont werden.
  • Die Stöcke erhöhen außerdem die Sicherheit auf rutschigem Untergrund.

Und last but not least: Von all den positiven gesundheitlichen Auswirkungen profitieren nicht nur Trainingsneulinge – für die Nordic Walking als sanfte Sportart besonders geeignet ist –, sondern auch bereits besser trainierte Sportler.

Lauf- und Walkingarena Bad Tatzmannsdorf

Die Natur im Vorbeigehen erleben, gemeinsam ein sportliches Erlebnis teilen, Spaß an der Bewegung haben – das ist der gemeinsame Nenner der Lauf- und Walkingarena Bad Tatzmannsdorf. Durch die Vernetzung der Wege zwischen Bad Tatzmannsdorf und den Nachbargemeinden – Bernstein, Mariasdorf, Oberwart, Oberschützen und Stadtschlaining – entsteht ein Netz aus 233 km Wander- und Walkingwegen sowie zusätzlichen 138 km Laufstrecke. Direkt vom AVITA Resort aus startet man zu rhythmischen Walking-Runden: Eine Strecke mit 9,6 km Länge führt auf dem sogenannten Friedensweg nach Stadtschlaining. Auf der12,1 Kilometer langen Panoramarunde über Neustift genießt man – wie der Name schon verrät – immer wieder wunderschöne Ausblicke. Auf einer Länge von 10,8 km führt der Quellenweg die Nordic Walker durch die südburgenländische Landschaft. Da ist für jeden Walker garantiert das Richtige dabei!

Zurück

NEWS UND AKTUELLES AUS INSTAGRAM