Subscribe to our blog and you will always receive the new articles directly in your mailbox!
What is the sum of 3 and 5?

AVITA Inside – Ihr Urlaubsmagazin

Das AVITA Resort aus allen Richtungen hautnah erleben: blicken sie mit uns IN alle Bereiche des AVITA Resorts und tauchen Sie mit uns UNTER die Wasseroberfläche. Werfen Sie mit uns Blicke HINTER die (Resort)Kulissen und hören Sie spannende Geschichten von der Region RUND UM DAS AVITA Resort. Neugierig? Einfach zu unserem Blog anmelden und immer das Neuste AUS dem AVITA Resort erfahren.

EN: Warum Saunieren auch besonders im Sommer gesund ist

by Avita

Sauna Garten Eden im AVITA Resort
Freiluftsauna im Sauna Garten Eden

Im Sommer in die Sauna? Ja!

Die Sonne strahlt mit 30 Grad vom Himmel, jede unnötige Anstrengung wird vermieden und man würde am liebsten im kühlen Pool verschwinden. An solchen Sommertagen ist die Sauna wohl der letzte Ort, den man freiwillig aufsuchen würde. Ganz zu Unrecht! Denn das Saunieren tut dem Körper auch im Sommer außerordentlich gut. Warum das so ist, lesen Sie hier.

Die Sauna als Hitzetraining

Es sind nicht allein die hohen Temperaturen, die den Sommer beschwerlich machen. Entscheidend für das Wohlbefinden ist der Grad der Luftfeuchtigkeit: Während wir trockene Hitze gut vertragen, erzeugt eine hohe Luftfeuchtigkeit leicht einen Wärmestau am Körper. Gerade darum herrscht in einer finnischen Sauna diese angenehme trockene Hitze. Maximal 20 % Luftfeuchtigkeit sind im Innenraum messbar. In diesem Klima kann der Saunaschweiß auf der nackten Haut frei verdunsten. Der erwünschte Effekt dabei: die Haut wird wirksam gekühlt. Je öfter man das macht, desto besser ist das körpereigene Kühlungssystem trainiert. Somit bereitet regelmäßiges Saunieren im Sommer perfekt auf hochsommerliche Verhältnisse vor.

Die finnische Sauna als Training für den Körper, um mit der Hitze besser umzugehen: So haben Sie auch im Sommer allen Grund, die Saunalandschaft des AVITA Resorts kräftig zu nutzen. Bei der Vielfalt der Saunen, die Sie bei uns erwartet, ist Langeweile außerdem ausgeschlossen.

Wechselspiel von Wärme und Kälte

Um den größten Effekt beim Saunabaden zu erzielen, ist der Kältereiz unverzichtbar. Unsere einzigartige Schneesauna empfängt Sie mit -11 bis -5 Grad und Pulverschnee – 365 Tage im Jahr. Ebenfalls verlockend sind die 3 Tauchbecken und das Kaltwasserbecken, wo Sie nach der Sauna angenehme Abkühlung am ganzen Körper genießen.

Nachruhen nicht vergessen

Als dritte Phase des Saunierens steht eine Ruheeinheit auf dem Plan. So kann der angeregte Kreislauf wieder zur Ruhe kommen. In den schönen Ruhezonen und unterschiedlichen Ruheräumen können Sie abschalten und die Beine hochlegen. Die Ruhephasen zwischen den Saunagängen sollten zwischen 30 und 60 Minuten dauern.

Genießen Sie die heißen Sommertage im AVITA RESORT – ob auf den Romantikstegen am Bio-Naturbadeteich, in der Poollandschaft, unter den lauschigen Sonnenschirmen im weitläufigen Romantik Garten oder auf der eigenen Terrasse zu Hause. Einige Tage Auszeit im Resort im Burgenland werden Ihre Träume von einem Wellnessurlaub mit südlichem Flair in Österreich voll und ganz erfüllen.

Go back

NEWS AND UPDATES FROM INSTAGRAM